Sprechzeiten Urlaub NotdienstWir über unsPraxisspektrumProphylaxeImplantologieEndodontologieÄsthetische TherapieParadontontologieZahnersatzKinderzahnheilkundeLachgas-SedierungDigitales RöntgenKontaktAnfahrt
Sie befinden sich auf:   Praxisspektrum /  Endodontologie /
Endodontologie

Die Ausgangssituation ist entweder ein irreversibel geschädigter Zahnnerv oder aber ein bereits abgestorbener Zahnnerv. Beides kann starke Schmerzen verursachen.


Nach Betäubung wird ein Zugang geschaffen. Dann werden die einzelnen Kanäle gereinigt und mit Instrumenten ausgeformt. Dadurch ist ein sicherer Verschluß der Wurzelkanäle gewährleistet. Häufig wird eine medikamentöse Einlage zur weiteren Keimverarmung eingebracht. Abschließend werden die Kanäle mit Guttaperchastiften und einem Dichtzement gefüllt.

 

 

 

Kontaktdaten

Tel: 07305-919263
Fax: 07305-919264
goegglingen(at)opus-dc.de

Anfahrt

Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK